Zur Orientierung Falls Sie uns etwas mitteilen möchten ... Impressum
Deutsch-Indisches Kinderhilfswerk e.V.
Informationen auf dem neuesten Stand Wissenswertes über Indien Konkrete Hilfe im Detail Hier können Sie online spenden Druckversion dieser Seite
Was wir tun
Chronik der Hilfe
 

Wer wir sind

Das Deutsch-Indische Kinderhilfswerk e.V. ist ein kleines, effektives Hilfswerk, das ohne aufwendigen Verwaltungsapparat auskommt und schnell und unbürokratisch hilft. Die Mitbegründerin des DIK, Frau Helga Tucker, leitet das Kinderhilfswerk auch heute noch.
 
Ihre Motivation, die zur Gründung des DIK vor über 30 Jahren führte, beschreibt die Vorsitzende Helga Tucker so:
 
„Indien ist ein Land mit einer einmaligen Kultur, das aber auch von Not und Elend gezeichnet ist. Mehr als eine Milliarde Menschen, rund ein Sechstel der Weltbevölkerung, lebt in Indien – zum großen Teil in bitterster Armut. Hunger und Fehlernährung machen sie anfällig für Krankheiten. Katastrophale hygienische Bedingungen verschärfen die Situation. Schon einfache Krankheiten führen zu bleibenden Schäden oder gar zum Tod. Sowohl die medizinische Versorgung als auch die Schulbildung sind vielerorts unzureichend oder fehlen zum Teil völlig. Vor allem Kinder sind es, die unter diesen Bedingungen leiden.

So haben wir im Jahr 1973 begonnen, Boys Town, eine Bildungseinrichtung für die Kinder aus den Slums von Chennai (Madras), finanziell zu unterstützen. In den mehr als drei Jahrzehnten unserer Arbeit kamen viele weitere Hilfsprojekte hinzu; Projekte, die wir sorgsam ausgesucht haben. Es sind Einrichtungen, die vor allem Kindern, aber auch kranken und schwachen Menschen helfen sollen, sich ein Leben unter menschenwürdigen Bedingungen aufzubauen.
 
Und wir wollen auch in Zukunft helfen, wo es nötig ist. Doch ohne Unterstützung von außen ist das nicht denkbar. Deshalb suchen wir verantwortungsvolle und hilfsbereite Menschen, die uns auf diesem Weg begleiten.”

© 2004-2008 Deutsch-Indisches Kinderhilfswerk e.V. Datenschutzerkl√§rung